26. Schulschachmeisterschaft

Im Rahmen der Projekttage wird an der NMS Neukirchen traditionellerweise die  Schachmeisterschaft ausgetragen. Zum 26. Mal fand diese Veranstaltung heute statt. 15 Schüler aus allen Schulstufen beteiligten sich am Wettkampf um den Titel im königlichen Spiel. Eine fulminante Siegesserie feierte Simon Pöllner aus der 3.a Klasse. Er holte in fünf Runden das Punktemaximum und wurde neuer Meister der NMS Neukirchen. Ihm folgten Lukas Daxecker (2a) und Fabian Hofer (1a) auf dem zweiten und dritten Rang.

Fotos...

 

Veranstalter : NMS Neukirchen Schiedsrichter: Gerhard Spiesberger
Ort : Neukirchen/E

Datum : 02.07.2018

 

 

Endstand        
           
Rg. SNr Name FED Pkte BH
1 12 Pöllner Simon AUT 5 16
2 3 Daxecker Lukas AUT 4 13
3 6 Hofer Fabian AUT 16
4 11 Plasser Sebastian AUT 3 13½
5 13 Schreiner Fabian AUT 3 12
6 5 Eremosele Prince AUT 3 10½
7 7 Kreil Raffael AUT 14½
8 8 Kräutner Alexander AUT 13½
9 9 Kücher Florian AUT 11
10 14 Stadler Sebastian AUT 2 13½
11 15 Strobl Tobias AUT 2 12½
12 1 Abdelrahman Shaheed AUT 2 10½
13 2 Agaev Alu AUT 2 10½
14 10 Niederseer Martin AUT 11
15 4 Ehgartner Jakob AUT 9

39. Schulschachlandesmeisterschaft: Mittwoch, 11. April 2018 in Linz

Unsere Schulschachbezirksmeister schlugen sich bei der Landesmeisterschaft in Linz hervorragend.

 

Sie erspielten den  sehr guten 3. Platz!

 

                                                                                  Wir gratulieren Euch ganz herzlich!

 

                                                                                                          Ergebnis


39. BRAUNAUER  SCHULSCHACHBEZIRKSMEISTERSCHAFT

 

Acht Teams waren am 22. März 2018 in Neukirchen am Start, um den Schulschachmeister des Bezirkes Braunau zu küren.

 

Bezirksmeister wurde das erste Team der NMS Neukirchen mit den vier Spielern Falk Hönsch, Simon Freilinger, Lukas Daxecker und Simon Pöllner. Silber holte sich Neukirchen2 und auf dem dritter Rang landete die NMMS Eggelsberg1.

 

Am 11. April 2018 wird der Bezirk Braunau wieder mit mehreren Mannschaften bei den Landesschulschachmeisterschaften vertreten sein.

 

 

  

 

             Ergebnis

 

 

 

 

                                        Fotos...


39. BRAUNAUER  SCHULSCHACHBEZIRKSMEISTERSCHAFT

Bewerb I
Sekundarstufe 1
Ausschreibung:


Veranstalter: Landesschulrat für Oberösterreich
Bildungsregion Braunau am Inn
Spielort: Neue Mittelschule Neukirchen an der Enknach
Spieltermin: Donnerstag, 22. März 2018
Beginn / Ende: 11.00 Uhr / voraussichtlich 15.30 Uhr


Teilnahmeberechtigt: Alle NMS, die allgemein bildenden höheren Schulen mit Schülerinnen und Schülern, die eine 5. - 8. Schulstufe besuchen, die Polytechnischen Schulen und Fachschulen mit Schülerinnen und Schülern bis zur 9. Schulstufe. Weitere außer Konkurrenz nach Absprache mit dem Turnierleiter.


Austragungsmodus: Mannschaftsturnier mit je vier Spielerinnen/Spielern einer Schule pro Mannschaft. In jeder Mannschaft kann zusätzlich ein/e Ersatzspieler/in eingesetzt werden.
15 Minuten Bedenkzeit, keine Notationspflicht, Rundenturnier oder sieben Runden Schweizer System nach Anzahl der Meldungen.
Auch die Teilnahme einzelner Schülerinnen und Schüler ist möglich. Diese werden dann zu „Mixed Teams“ zusammengelost. In diesem Fall ist eine namentliche Nennung der Spieler erforderlich.


Turnierleitung: Gerhard Spiesberger
Nennungen: Bis 19. März 2018 an:
gerhard.spiesberger@gmx.at
Tel.: 07729/2255 251 oder 0650 8708461


Qualifikationen: Für die Schulschachlandesmeisterschaft je nach Anzahl der Bezirksteilnehmer eine oder mehrere Mannschaften


Ausschreibung im Anhang:
39. Schulschachlandesmeisterschaft: Mittwoch, 11. April 2018 in Linz

Für den Veranstalter:                                  Für die Organisation:
PSI OSR Wolfgang Schatzl                         Gerhard Spiesberger


30. Alpe Adria Jugendschach Gala: 17.10. - 19. 10. 2017 in St. Veit/Glan

Fünf Neukirchner Mittelschüler nehmen zur Zeit an der 30. Alpe Adria Jugendschachgala in St. Veit an der Glan teil. Der Bewerb, wie immer vorbildlichst organisiert, wird im Ernst Fuchs Palast ausgetragen und ist ein besonders spannendes Sportereignis. Es treffen ja Jugendmannschaften aus mehreren mitteleuropäischen Staaten aufeinander, darunter sogar einige Länderauswahlteams. Doch die starke Konkurrenz ist für unsere Schachjugend genau die richtige Herausforderung. Die ersten drei Runden standen heute auf dem Programm, eine davon konnte gewonnen werden. Da aber die zwei stärksten Mannschaften bereits absolviert wurden, lebt die Hoffnung, dass Falk Hönsch, Lukas Lauer, Lukas Daxecker, Tobias Tiefenthaler und Gabriel Delhaye vielleicht doch noch im Endresultat einen Platz in der oberen Hälfte schaffen werden. Und wenn nicht, ist es natürlich auch nicht schlimm.
Sie spielen alle fünf sehr konzentriert und letztlich zählt ja der olympische Gedanke!

Fotos... 

Bei der 30. Alpe Adria Jugendschachgala erreichte das Neukirchner Team den siebten Rang. Eine Überraschung brachte noch die Siegerehrung. Falk Hönsch, Lukas Lauer, Lukas Daxecker, Tobias Tiefenthaler und Gabriel Delhaye durften die schönen Pokale für das beste österreichische Team(ausgenommen Kärnten) in Empfang nehmen.

Als bester Jugendschachstratege überzeugte wieder einmal Falk Hönsch. Ihm gelang das Kunststück, am ersten Brett mit sieben aus neun Punkten die meisten Partien zu gewinnen.

25. Schulschachmeisterschaft

 Im Rahmen der Projekttage wurde vom
03. - 04. Juli an der NMS Neukirchen die
25. Schachmeisterschaft ausgetragen.


17 Schüler aus allen Schulstufen beteiligten
sich am Jubiläumsturnier.


Die Entscheidung um den Turniersieg hatte Schulsprecher Andreas Esterbauer aus der
4a - Klasse fest im Griff. Er holte in sieben Runden das Punktemaximum und wurde
neuer Meister der NMS Neukirchen.


Ihm folgten Simon Pöllner und Severin Hangöbl auf dem zweiten und dritten Rang.

 

 

 

http://chess-results.com/tnr290487.aspx?lan=0&art=1&wi=821

 

 

Fotos...

 

38. Schulschachlandesmeisterschaft

Am 26. 04. wurde unsere Schachmannschaft Neukirchen 1 durch einen königlichen Schachzug in der Aufstellung mit dem hervorragenden 2. Platz bei der Schulschachlandesmeisterschaft in Linz  belohnt.

 

Wir gratulieren Euch ganz herzlich und freuen uns über den tollen Erfolg.

 

 Ergebnis...

 

Fotos...

38. Bezirksschulschachmeisterschaft

14 Teams waren am 30. März 2017 am Start, um den Schulschachmeister des Bezirkes Braunau zu küren.

 

 

 

Bezirksmeister wurde das erste Team der NMS Neukirchen mit Falk Hönsch,  Andreas Esterbauer, Lukas Falk und Severin Hangöbl. Von 28 Spielen konnten sie 26 für Neukirchen entscheiden.

 

 

 

Silber holte sich die Mannschaft des Gymnasiums Braunau. Knapp dahinter landete das zweite Neukirchner Team mit Simon Pöllner, Matthias Öller, Lukas Daxecker und Alexander Köckerbauer auf dem dritten Rang.

 

Die Überraschung des Turnieres bot die Volksschule Altheim, die sich mit der ersten Mannschaft  im Kreis der Großen sehr wacker schlagen konnte und einen hervorragenden fünften Rang in der Endtabelle belegte. Nachdem die Volksschüler erst die dritte VS Klasse besuchen, darf man auf ihr Abschneiden im nächsten Jahr gespannt sein.

 

 

 Fotos...

 

Am 26. April 2017 wird der Bezirk Braunau wieder mit mehreren Mannschaften bei den Landesschulschachmeisterschaften vertreten sein.

 

 

 

 

http://chess-results.com/OesbEloSuche.aspx?tabkey=33&bdld=5&key4=0&key5=5014&key6=20170401&lan=0

 

 

NMS Neukirchen 2

29. Alpen Adria Jugendschachgala 2016 in St. Veit an der Glan

Zum 29. Mal fand heuer die Alpen Adria Jugendschachgala statt. Unter dem Ehrenschutz der Bildungsministerin organisierte der Kärntner Schachlandesverband wiederum hervorragend diese internationale Jugendschachveranstaltung. Der Ernst Fuchspalast in St. Veit an der Glan bot eine farbenprächtige Kulisse. Teams aus Österreich, Ungarn, Kroatien, Italien und Slowenien waren am Start. Gespielt wurde in zwei Alterskategorien. Von der NMS Neukirchen waren bei U14 zwei Teams im Rennen:

Falk Hönsch, Andreas Esterbauer, Severin Hangöbl und Lukas Lauer (NMS NK1)

Alexander Köckerbauer, Matthias Öller, Lukas Falk und Noel Berger (NMS NK2)

Die Spieler beider Mannschaften gingen hochkonzentriert zur Sache und zauberten gegen die deutlich stärker eingeschätzten Kontrahenten immer wieder strategische und taktische Feinheiten auf das Brett.

Das Neukirchner Einserteam war mit dem Endresultat dann auch sehr zufrieden. Als achte Startnummer gesetzt, gelang in der Schlusstabelle der gute fünfte Endrang. Falk Lauer erzielte auf dem ersten Brett sechs von neun möglichen Punkte und war damit der erfolgreichste Neukirchner Spieler.

 

 

 

Ergebnisse:

 

http://chess-results.com/tnr241081.aspx?lan=0

 

Fotos1...

Fotos2...


24. Schulschachmeisterschaft 2015/16

Im Rahmen der Projekttage wurde vom 4. - 6. Juli in der NMS Neukirchen die 24. Schachmeisterschaft ausgetragen. Heuer waren auch zwei Gastspielerinnen am Start: Zsofia und Kata Vicze beteiligten sich außer Konkurrenz an diesem Bewerb. Sie landeten nach sieben Runden auf dem ersten und zweiten Rang. Ihnen folgte mit fünf Punkten Kevin Habeth, der damit

die Neukirchner Schulschachmeisterschaft für sich entscheiden konnte. Rang zwei und drei gingen an Falk Lauer und Simon Pöllner.

 

Alle 18 Teilnehmer durften Preise mit nach Hause nehmen. Darunter eine Tafel Schokolade für jeden, gestiftet von Frau Elke Pötzelsberger(Nah und Frisch). Vielen Dank!

 

 Fotos...

 

http://chess-results.com/tnr229832.aspx?lan=0&art=1&wi=821

 


Landesmeisterschaft Schulschach in Linz

 

Das  Einserteam der NMS Neukirchen/E. landete mit Falk Hönsch, Simon Pöllner, Lukas Lauer, Andreas Esterbauer und Kevin Habeth in Linz auf dem fünften Rang.
Eine ausgezeichnete Leistung, wenn man bedenkt, dass die vierzig besten oberösterreichischen Schulmannschaften um den Titel kämpften. Trotz des guten Ranges gab es enttäuschte Gesichter - es wäre noch mehr drinnen gewesen!

 

 

 

 

 

Ex aequo belegte unsere zweite Mannschaft (Severin Hangöbl, Lukas Falk, Fabian Stieglbauer, Matthias Öller und Alexander Köckerbauer) den 28. Rang.

 

 Fotos...

 

Ergebnisse:

http://chess-results.com/tnr216033.aspx?lan=0&art=0&wi=821


37. BRAUNAUER SCHULSCHACH-BEZIRKSMEISTERSCHAFT

       1.

Mixed Team Zsofia und Kata außer Konkurrenz

25,0

                         1.

NMS Neukirchen1

22,0

.             2.

NMMS Eggelsberg1

17,5

.             3.

NMS Neukirchen2

17,0

.             4.

Gymnasium Braunau

15,5

4.

NMS Ostermiething1

15,5

6.

NMS Ranshofen

14,5

6.

NMS Ostermiething2

14,5

8.

NMMS Eggelsberg3

14,0

8.

NMS Mauerkirchen1

14,0

10.

NMS1 Mattighofen

13,5

11.

NMS Neukirchen3

13,0

12.

VS Neukirchen1

12,5

12.

VS Altheim

12,5

12.

NMMS Eggelsberg2

12,5

15.

NMS Mauerkirchen2

12,0

16.

NMS Altheim

11,0

17.

NMS Neukirchen4

  9,5

18.

Mixed Team VS/NMS Altheim

  8,5

19.

VS Neukirchen2

  5,5

 

Zwanzig Teams waren am 31. März 2016 am Start, um den Schulschachmeister des Bezirkes Braunau zu küren.

 

Dominiert wurde der Bewerb von Zsofia und Kata Vicze. Die beiden absolvieren das Schuljahr 2015/16 zwar in Ungarn, nutzten aber einen Braunauaufenthalt um außer Konkurrenz und simultan spielend an der Meisterschaft teilzunehmen. Schon vor zwei Jahren hatten sie den Bezirksmeistertitel gewonnen, damals gemeinsam mit Maxi Stadler und Simois Weber für die VS Braunau Stadt. Heuer gelangen ihnen 25 Gewinnpartien (bei drei Verlustpartien).

 

Bezirksmeister wurde das erste Team der NMS Neukirchen mit Falk Lauer, Simon Pöllner, Andreas Esterbauer und Kevin Habeth, die nur eine Niederlage gegen die Vicze Schwestern aber sonst sechs Mannschaftssiege zu verbuchen hatten.

 

Die Überraschung des Turnieres bot die NMMS Eggelsberg, die heuer erfreulicherweise sogar mit drei Teams angereist war und mit der ersten Garnitur den Vizemeistertitel holte. Auch Bronze ging an den Hausherrn: Die NMS Neukirchen2 (Severin Hangöbl, Lukas Lauer, Fabian Stieglbauer und Matthias Öller) schafften es mit 17, 0 Punkten auf das Stockerl und haben ein Ticket für die Landesschulschachmeisterschaft am 13. April in Linz sicher in Tasche.

 

Ergebnisse:

http://chess-results.com/tnr214752.aspx?lan=0

 


28. Alpen Adria Jugendschachgala 2015 in St. Veit an der Glan

 


Mit zwei Mannschaften nahm heuer die NMS Neukirchen an der Alpen Adria Schachgala in Kärnten teil. Das Einserteam mit Falk Lauer, Fabian Falk (a. G), Kevin Habeth, Andreas Esterbauer und Severin Hangöbl erreichte so wie im Vorjahr den vierten Rang.  Ein verpatzter erster Spieltag trug Schuld daran, dass es knapp nicht für das Stockerl reichte.  Trotzdem war die Freude groß, bei diesem hervorragend organisierten und international besetzten Turnier so weit vorne gelandet zu sein. Schließlich nahm man auch Mannschaftssiege gegen die späteren Erst- und Zweitplatzierten mit nach Hause.


 Fotos...

 

 

Ausschreibung

http://www.schachportal.at/termine-details/events/id-28-alpen-adria-jugend-schachgala-2015.html

Ergebnisse

http://chess-results.com/tnr189720.aspx?lan=0

 

 


23. Schulschachmeisterschaft 2015

 

 

 

Im Rahmen der Projekttage fand auch heuer wieder die Schulschachmeisterschaft statt.

 

Den 1. Platz belegte Falk Lauer.

 

Fotos...            Siegerehrung

 

Endergebnis


36. Landesschulschachmeisterschaft 2015 in Linz

Das Schachspiel fördert die Konzentration. Planvolles und zielorientiertes Denken wird spielerisch trainiert und führt zum Erfolg. Aber auch der Umgang mit einer Niederlage will geübt sein. Seit vielen Jahren wird deshalb an unserer Schule die Unverbindliche Übung Schachspiel angeboten. Unsere Schachschüler stellten sich vorige Woche einer besonderen Herausforderung: In Linz fanden am 29. April die Landesmeisterschaften der Schulen statt. Die Konkurrenz war im Bewerb Unterstufe wie immer besonders stark, hier traten die 40 besten Mannschaften aus allen oberösterreichischen Schulen an. Mitten darunter auch zwei Teams unserer Schule, die sich für die NMS Neukirchen/E. heftig ins Zeug legten. Zum Schluss wurde es für die Einsermannschaft mit Bronze der ausgezeichnete dritte Rang. Ein beachtlicher Erfolg für Peter Hangöbl, Fabian Falk, Falk Lauer, Elias Schneeweis und Kevin Habeth, die sich mit klugen Schachzügen auf das Stockerl spielten.

Auf dem 26. Rang landete NMS Neukirchen/E.2, hier waren Lukas Falk, Andreas Esterbauer, Severin Hangöbl, Fabian Stieglbauer und Florian Wansch am Start.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Fotos...



Ergebnisse Unterstufe:

http://chess-results.com/tnr171414.aspx?lan=0


36. Bezirksschulschachmeisterschaft Braunau

14 Teams aus acht Schulen des Bezirkes nahmen am 8. April an der Schulmeisterschaft teil. Jede Mannschaft bestand aus vier Spielern, zusätzlich konnte ein Ersatzspieler eingesetzt werden. So waren im Turnsaal der NMS Neukirchen über 50 Kinder beim emsigen Schachtreiben zu beobachten. Auf den Gesichtern der jungen Schachmeister herrschte konzentrierte Hochspannung,  galt es doch die versteckten Pläne des Gegners zu erkennen, um mit einem Schachmatt das Spiel zu entscheiden.

Heuer ging der erste Rang an die Gastgeber, die NMS Neukirchen1 glänzte mit dem Punktemaximum. Die Silber- und Bronzemedaillen sicherten sich die NMS Ranshofen und Neukirchens zweite Garnitur.

Schon in drei Wochen erwartet die jungen Denksportler die nächste Herausforderung. Dann küren in Linz die besten Schulen aus ganz   Oberösterreich ihren Landesmeister.

 

Fotos1...             Fotos2...

 

                         
                                             

Endstand nach Wertung

                                         
                                             

Rg.

Mannschaft

1.Rd.

2.Rd.

3.Rd.

4.Rd.

5.Rd.

6.Rd.

Pkt.

MP

 

1

NMS Neukirchen/E.1

13

s

4

2

w

4

3

s

4

5

w

4

6

w

4

10

s

4

24

12

 

2

NMS Ranshofen

14

s

4

1

s

0

6

w

3

7

w

3

s

2

5

s

4

16½

9

 

3

NMS Neukirchen/E.2

9

w

3

8

s

4

1

w

0

4

s

3

2

w

2

11

s

4

16

9

 

4

NMS Neukirchen/E.3

12

s

6

s

3

5

w

1

3

w

1

8

s

3

9

s

3

14½

8

 

5

NMS Ostermiething1

10

s

2

11

w

4

4

s

3

1

s

0

9

w

3

2

w

0

12

7

 

 

NMS Mauerkirchen1

7

s

4

w

1

2

s

1

13

w

3

1

s

0

12

w

12

6

 

7

NMS Ostermiething2

6

w

½

12

w

3

9

s

2

s

½

14

w

13

s

4

12

6

 

8

NMS Eggelsberg1

11

s

3

3

w

0

10

s

3

9

w

4

w

1

14

s

3

11½

6

 

9

VS Neukirchen

3

s

1

10

w

3

7

w

8

s

5

s

1

4

w

1

10

4

 

10

NMS Eggelsberg2/Mix

5

w

2

9

s

1

8

w

1

11

s

13

s

3

1

w

0

5

 

11

NMS Neukirchen/E.4

8

w

1

5

s

0

14

s

4

10

w

12

s

3

w

0

9

4

 

12

NMS Altheim

4

w

½

7

s

1

13

w

14

s

3

11

w

6

s

½

8

2

 

13

VS Altheim

1

w

0

14

w

12

s

6

s

1

10

w

1

7

w

0

7

4

 

14

NMS Mauerkirchen2

2

w

0

13

s

11

w

0

12

w

1

7

s

8

w

1

6

2

 

 

 


Jugendlandesmeisterschaft Turnierschach

Am 14. und 15.2. fanden die Salzburger Jugendlandesmeisterschaften in Bergheim statt. Unsere Schachspieler waren wieder stark vertreten und holten vier Schachmedaillen nach Neukirchen.

U12

Falk Lauer erzielte mit sieben aus neun Punkten den Vizelandesmeistertitel.

U14

Ebenfalls den Vizelandesmeistertitel gab es mit acht aus neun Punkten für Elias Schneeweis, gefolgt von Fabian Falk am dritten Rang.

U16

Auch Kevin Habeth konnte sich über den Vizelandesmeister bei Burschen U16 freuen.


27. Alpen - Adria - Jugend - Schachgala 2014

 27. Alpen - Jugend - Schachgala 2014

 

Als ein Schülerturnier der besonderen Art präsentierte sich wieder die Alpen Adria Jugendschachgala vom 14.-16. Oktober. Organisiert vom Kärntner Schachlandesverband und mit Unterstützung des Bildungsministeriums traten  24 Mannschaften in den Bewerben U14 bzw. U20 an. Gespielt wurde heuer erstmals in St. Veit an der Glan, wobei das imposante Ernst Fuchs Hotel beste Spielbedingungen bot. Der eigentliche Charme des Turnieres liegt aber in der Internationalität. So fanden sich Mannschaften aus Österreich, Italien, Ungarn, Slowenien und Kroatien ein, um sich über die Landesgrenzen hinweg drei Tage lang am Schachbrett zu messen.

Mit von der Partie waren auch fünf Neukirchner Mittelschüler, die sich bei U14 ausgesprochen wacker hielten und zur Freude des Trainers den hervorragenden vierten Gesamtrang belegten. Alle fünf Schachtalente waren vom Turnier begeistert:

Falk Lauer: "Es war cool, gegen Starke zu spielen!"

Elias Schneeweis: "Es hat mir gefallen, alles war schön!"

Fabian Falk: "Schade, wir sind nicht Zweiter geworden, aber der vierte Platz ist auch gut!"

Kevin Habeth: "Es waren sehr starke Gegner da, wir haben aber auch gut gespielt und sind stolz darauf!"

Lukas Falk: "Die Schachgala war lustig und ein schönes Hotel hatten wir auch. Wir sind Vierter geworden, das freut mich sehr!"

 

Fotos

 

http://chess-results.com/tnr147743.aspx?lan=0


22. Schulschachmeisterschaft, Juli 2014

 

 

 

Punkte

Rang

1

Öller Matthias 1a

4,0

15.

2

Esterbauer Andreas 1a

9,5

7.

3    

Falk Lukas 1a

9,5

7.

4

Hangöbl Severin 1a

8,0

10.

5

Walden Fabian 1b

3,0

16.

6

Türkoglu Mohamed 2a

7,5

12.

7

Habeth Kevin 2b

16,5

2.

8

Bielmeier Tim 3b

11,0

6.

9

Schneeweis Elias 3c

16,5

1.

10

Wansch Florian 3c

5,0

13.

11

Falk Fabian 3c

14,0

3.

12

Feichtenschlager Manuel 3c

9,0

9.

13

Söllinger Christian 4a

12,0

4.

14

Schwab Raphael 4b

4,5

14.

15

Huber Andreas 4b

0,0

18.

16

Neumayr Dennis 4b

2,0

17.

17

Innerebner Clemens 4c

8,0

10.

18

Plasser Alexander 4c

12,0

4.

 


35. OÖ Schulschachlandesmeisterschaft

Die Schulschachlandesmeisterschaften fanden auch heuer wieder im Linzer Rathaus statt. An die 400 Schülerinnen und Schüler ermittelten in vier Bewerben ihre Meister. Bildungslandesrätin Doris Hummer und Landesschulratspräsident Fritz Enzendorfer zeigten sich von dem sportlichen Einsatz der Jugend begeistert.

 

Im Hauptbewerb starteten unsere Spieler der HS Neukirchen/E. Mit 40 teilnehmenden Mannschaften, den besten aus ganz Oberösterreich,  war hier die Konkurrenz naturgemäß besonders hart. Die erste Garnitur der HS Neukirchen/E  erreichte den 9. Rang, wobei sich Brett zwei Spieler Kevin Habeth mit 6,5 aus sieben möglichen Punkten als der fleißigste Punktesammler entpuppte. Die weiteren Platzierungen: 28.(HS Neukirchen 3) und 30.(HS Neukirchen 2).

 


OÖ. Lehrermeister 2013

Die Schachmeisterschaft der oberösterreichischen Lehrerinnen und Lehrer wurde heuer bereits zum

25. Male ausgetragen.

MK Gerhard Spiesberger von der HS Neukirchen konnte nach Siegen in den Jahren 2010 und 2011 auch das Jubiläumsturnier 2013 für sich entscheiden.

Ergebnisse:

 

http://chess-results.com/tnr95325.aspx?art=1&lan=0&wi=821